Donnerstag, 11. Februar 2010

Jodi Picoult - Beim Leben meiner Schwester

"Ohne ihre Schwester Anna kann Kate Fitzgerald nicht leben: Sie hat Leukämie. Doch eines Tages weigert sich die dreizahnjährige Anna, weiterhin Knochenmark für ihre todkranke Schwester zu spenden... Jodi Picoults so brisanter wie aufrüttelnder Roman über den Wert des Menschen lässt niemanden kalt."

Das stimmt. Ich habe dieses Buch zufällig in der Buchhandlung meines Vertrauens geweckt. Der Titel kommt dir doch so bekannt vor, war mein erster Gedanke. Klar, das Buch wurde 2009 auch verfilmt. Also gekauft und sofort verschlungen. Ich finde es schade, dass das Buch so lange im Gericht spielt. Ich hätte gerne mehr Erinnerungen von Kate und Anna gelesen.
Immer witzig: Die Ausreden von Anwalt Campbell warum er seinen Hund Judge dabei hat.
"Wofür ist Bello denn da?"
"Ich habe SARS", erwidere ich. "Er registriert die Leute, die ich anstecke."
Auf jedenfall ein sehr schönes Buch, ich kann es nur empfehlen.

Kommentare:

  1. hey :)
    toller blog ;) werd dich verfolgen..weil ich auch sehr gerne lese und vielleicht find ich hier ja was :)
    den film zum buch hab ich gesehen..sehr traurig. vielleicht les ich das buch auch noch :)

    lg

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe deinen blog
    award für dich! http://naughtynicediary.blogspot.com/2010/02/awards-awards.html

    AntwortenLöschen